Im Alter zu Hause

Der Wunsch, in den „eigenen vier Wänden“ und in der vertrauten Nachbarschaft auch im Alter oder im Falle einer Pflegebedürftigkeit verbleiben zu können, gehört mit zu den unbestrittenen Bedürfnissen vieler Menschen.

Die demographische Entwicklung in unserem Land und die daraus resultierenden Veränderungen in den Familienstrukturen erfordern neue Konzepte zur Sicherstellung einer ganzheitlichen und finanzierbaren Versorgung der Menschen in ihrem eigenen Zuhause.

Hier setzt unser Projekt an. Im Rahmen eines ehrenamtlichen bürgerschaftlichen Engagements möchten wir Anbieter von Leistungen und Hilfesuchende aus der Stadt Bendorf und der Verbandsgemeinde Vallendar zusammen bringen.

Auf der Ehrenamtsbörse treffen Angebot und Nachfrage zusammen. Sie dient ausschließlich zur Kontaktaufnahme zwischen Anbietern und Nachfragenden.

Die Ehrenamtsbörse ist kostenlos und steht jeder Bürgerin und jedem Bürger aus den Einzugsbereichen der Stadt Bendorf und der Verbandsgemeinde Vallendar zur Verfügung.

Wer sind wir?

Die Ökumenische Sozialstation Bendorf-Vallendar ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bendorf.

Der Verein verfolgt seit über 40 Jahren das Ziel, hilfebedürftigen Menschen ein möglichst selbstbestimmtes Leben in der gewohnten häuslichen Umgebung unter Wahrung ihrer Persönlichkeit in Not, Krankheit und im Alter zu ermöglichen.

Um dies zu verwirklichen, ist der Verein Träger eines ambulanten Kranken- und Pflegedienstes, ergänzt mit einem Angebot von hauswirtschaftlichen Versorgungsleistungen. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen der Sozialstation steht jedermann offen.

In Ergänzung zu diesem originären Engagement des Vereins wurde das Verfahren „Im Alter zu Hause“ entwickelt, das die Möglichkeiten des Internets nutzt, um Menschen, die Hilfe suchen oder Hilfe geben können, zueinander zu bringen.

Demoversion

Zusätzlich zu unserer Ehrenamtsbörse bieten wir für Interessenten eine Demoversion an. Diese erreichen Sie unter demo.im-alter-zu-hause.de. Alle sich dort registrierenden Nutzer werden von uns ohne eine Überprüfung zeitnah freigeschaltet.

Studie

Im Vorfeld des Projekts wurde die Studie „Selbstbestimmtes ServiceWohnen“ durchgeführt und für die Entwicklung dieses webbasierten Verfahrens genutzt.

Die Ergebnisse der Studie können Sie hier anschauen und herunterladen.

Freischaltung anfordern

E-Mail Adresse benötigt! Eine E-Mail Adresse enthält ein @ und eine Domain wie zum Beispiel .de, .eu oder .com.
Passwort muss mindestens aus 6 Zeichen bestehen.
Die Passwörter stimmen nicht überein oder das Passwort ist nicht mindestens 6 Zeichen lang. Bitte wählen Sie ein Passwort, das aus mindestens 6 Zeichen besteht und wiederholen Sie es in diesem Feld.

Bitte verwenden Sie hier keine Nummern oder Sonderzeichen.
Bitte verwenden Sie hier keine Nummern oder Sonderzeichen.
Bitte verwenden Sie hier keine Nummern oder Sonderzeichen.
Geben Sie ihre Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein, welche nur Nummern enthält. Es darf auch ein '/' oder Leerzeichen verwendet werden um die Vorwahl abzugrenzen.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein, welche nur Nummern enthält. Es darf auch ein '/' oder Leerzeichen verwendet werden um die Vorwahl abzugrenzen.
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

×

Einloggen

×